Ich arbeite mit Metall. Meine Werke entstehen in dem Bewusstsein, dass ich in meinem Schaffensprozess Techniken anwende, die ihre Anfänge vor mehreren Tausend Jahren hatten. Dies gibt mir ein Gefühl, sich zu einer Gruppe von Handwerkern und Metallkünstlern zugehörig zu fühlen, die die Traditionen des Treibens und der Toreutik pflegen. Jedes von mir erarbeitetes Objekt stellt nicht nur viele Arbeitsstunden dar, sondern spiegelt auch meine Erfahrung und mein Fachwissen, die ich stets erweitere, wider. Bei der Vorbereitung meiner Paneele verwende ich eigene Projekte. Ich transponiere aber auch Arbeiten anderer Künstler aus verschiedenen Kulturen und Epochen und verbinde sie mit einem gemeinsamen Nenner, nämlich mit dem Material Metall und der zu ihrer Herstellung verwendeten Technik.

powered by rgbvortex